18. Dezember

Heute hält der Online-Adventskalender das Lieblingslied von der „Chefin von der Kapelle“ für Euch bereit: „Silber und Gold“. Eingespielt von Birgit höchstpersönlich!
Das Lied wird beim Stadtadventskalender auf Deutsch mit dem Text von Rolf Zuckowski „Leuchten wie Silber und Gold“ gesungen, geht aber in der Melodie auf das englische Weihnachtslied „God Rest You Merry, Gentlemen“ aus dem 18. Jahrhundert zurück.
Der deutsche Text ist hier zu finden: https://static.universal-music.de/asset_new/474391/195/view/Liedtext–Silber-und-Gold.pdf

Der Stadtadventskalender und das Wetter

Obwohl sich die Kapelle jedes Jahr redlich Mühe gibt und versucht, den Schnee zu locken, lässt er sich doch nur selten blicken.
Hier nur ein Beweisfoto aus dem Jahr 2009 – auch wenn es Gerüchte gibt, dass es mal im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends während eines Termins so heftig geschneit haben soll, dass die Plätzchenteller am Ende komplett zugeschneit waren…

(Foto: Wendt)

Ebenfalls keine Statistik gibt es generell über die Wetterbedingungen beim SAK, doch lassen sich zwei Dinge festhalten:

1. Gespielt wird bei jedem Wetter, zur Not auch mal kuschelig eng im Wohnzimmer.

2. Regen gab es in jedem Jahr, mal an mehr Abenden und mal an weniger.

Doch auch Regenpfützen können ihren Reiz haben. (Foto: Wendt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.